24nexx geht an den Start!

Achim HickmannInnerhalb von wenigen Wochen ist ein neues Direktvertriebsunternehmen an den Start gegangen: Das Designer Outlet Network 24nexx GmbH! Das Unternehmen wurde von Achim Hickmann und Michael Ludwicki aus der Taufe gehoben. Das Produktkonzept: Exklusive Designermode, Jeans und Markenaccessoires für bis zu 70 Prozent unter dem Ladenpreis – Der Clou: Das älteste deutsche Direktvertriebsunternehmen EVORA stellt für 24nexx die Logistik und Infrastruktur zur Verfügung – Auch im Vergütungsplann nutzen EVORA und 24nexx Synergieeffekte.


Hauptgeschäftsfeld von 24nexx: Designer-Mode zu Outletpreisen. Im Portfolio finden sich Labels wie Calvin Klein, Ralph Lauren und Tommy Hilfiger, Nike und Buffalo ebenso wie Mandarina Duck, La Martina und Ed Hardy. Zum Sortiment exklusiver Modemarken und limitierten Sonderkollektionen gesellen sich 24nexx Warehochwertige Jeanskollektionen für Männer und Frauen im Niedrigpreissegment von zirka 29 Euro. Alle Textilien, Schuhe und Accessoires von 24nexx stehen in vielen gängigen Formen, Farben und Größen zur Verfügung und spiegeln den jeweils aktuellsten internationalen Design- und Fashiontrend. Sie sind allerdings gegenüber dem Ladenpreis bis zu 70 Prozent preisreduziert.


Auf den Feldern Logistik, Administration und Versand kooperiert das Unternehmen mit der EVORA Cosmetic & Wellness GmbH, Großwallstadt. Das kommt nicht von ungefähr: Achim Hickmann ist nach seinem Ausscheiden bei LR-International, dessen Mitgründer er war, für EVORA federführend aktiv. „Was sich nicht ändern wird“, unterstreicht Hickmann. Für den Top-Networker Hickmann und Macher unzähliger Bonusmillionäre ist EVORA der perfekte Partner für 24nexx: „Von Großwallstadt werden die Pakete verschickt. Dort steht das Textil-Lager, werden die Online-Services und die komplette 24nexx-Administration abgewickelt“.


Dem Produktkonzept gegenüber steht ein außergewöhnliches Marketingkonzept: 24nexx-Distributoren haben ebenso wie ihre Evorakollegen die Möglichkeit, mit den Produkten der jeweiligen Schwesterfirma provisionsfähig zu arbeiten. Beispiel: Ordert ein 24nexx-Berater zusätzlich zu seiner Textilbestellung Colostrum-Produkte von Evora, werden ihm die auf die Bestellung angefallenen Umsatzwerte aufs 24nexx-Konto gutgeschrieben und voll verprovisioniert. Umgekehrt geht das auch: Evoraberater haben künftig die Möglichkeit, 24nexx Textilien zu ordern – und die Umsätze landen auf direktem Weg auf ihrem Evora-Karrierekonto. Dabei bleibt ein Evoraberater aber seinem „Heimathafen“ Evora treu und muss keine Beraternummer bei 24nexx beantragen und vice versa.

Debora Lange„Wir werden nicht kleckern sondern klotzen“ charakterisieren Ludwicki und Hickmann die 24nexx-Zukunft. Wozu gehört, dass die beiden Networkprofis bereits vor dem offiziellen Start des Unternehmens Top-Führungskräfte mit im Boot haben – darunter „ehemalige Ziami-Top-Leute“ samt jeweiliger Downline. Eine davon ist die ehemalige Nr. 1 bei Ziami, Debora Lange oder das Team von Oliver Bongert und Jessica Marcinkowski. Schon in der kommenden Woche finden Roadshows statt.

„Wir sind 24 Stunden am Tag für unsere Leute da“, unterstreichen beide Geschäftsführer mit Nachdruck. Deshalb hat 24nexx bereits jetzt beeindruckende Summen in seine Warenlagerhaltung investiert. Was bedeutet: Die Regale in Großwallstadt sind prall gefüllt. Die 24nexx-Berater ordern die Waren im exklusiven Onlineshop und sind darüber sekundenaktuell über die Liefersituation informiert. Die AGB´s von 24nexx (und Evora) entsprechen den Richtlinien des Bundesverband Direktvertrieb e.., damit verbunden ist ein mehrwöchiges Rückgaberecht.

Jetzt soll alles Schlag auf Schlag gehen: Bereits am 01.12. wird der Kundenshop eröffnet, die Eröffnung von Österreich steht ebenfalls kurz bevor.

Bild1: Profi durch und durch- Top-Vertriebler Achim Hickmann
Bild2: Volles Lager in der Evora-Zentrale in Großwallstadt
Bild3: Die Auszeit von der ex. Ziami Nr.1 Debora Lange währte nicht lange - Back on top

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and condition.
  • No comments found