blue nature: Duftmaschine produziert unaufhaltsam!

blue nature Duftmaschine

Am vergangenen Freitag war es erstmalig soweit. Das NWA Logistik- und Servicecenter in Ahlen öffnete die Pforten für die Presse. Präsentiert wurde die neue patentierte Duftmaschine der blue nature GmbH, eins von 12 Unternehmen der NWA Holding. blue nature ist spezialisiert auf Aloe vera, Colostrum, Nahrungsergänzungs, Kosmetik- und Körperpflegeprodukte. Das Herzstück von blue nature ist jedoch eine fast 10 Millionen Euro teure und 63m lange Duftmaschine und die sogenannte bluebox, die extra für den Ahlener Unternehmer Helmut Spikker entwickelt wurden. Eine Innovation auf dem Gebiet des Parfums. Was bis dato lediglich Stars und Prominenten vorbehalten war, wird jetzt für jede Frau und jeden Mann möglich: personalisierter Parfums.

Anzeige:



Blue nature BlueboxDie Bluebox enthält alles, was zur Komposition des eigenen Dufts während eines Einzeltermins oder einer Party nötig ist. Sechs Basisduftnoten und 20 verschiedene Zusätze sowie die speziell entwickelte Software „Duftkonfigurator“ ermöglichen unendlich viele individuelle Parfums. Den jeweiligen Flacon, die Pumpe, die Beschriftung und die Verpackung wählt Mann / Frau individuell aus. Und dies alles am Computer. Bevor die tatsächliche Produktion des jeweiligen Parfums anläuft, werden alle in der Duftkonfigurator Software gespeicherten dazugehörigen Daten auf die weltweit einzigartige Duftmaschine überspielt. Danach dauert es lediglich drei Minuten, bis der eigens kreierte Duft in einer Hochglanzkartonage verpackt und zellophaniert für den Versand an den Kunden bereit steht. Und das die Maschine wirklich funktioniert, davon konnten sich die Pressevertreter selber überzeugen: Jeder ging mit einem eigenen kreierten Duft nach Hause.

Das blue nature Management rechnet im ersten Jahr mit einem alleinigen Duft-Umsatz im Worst Case Szenario von 50 Millionen Euro. Eine weitere Maschine ist bereits in Planung. Derzeit arbeiten bei NWA 130 Vollzeit- und 20 Teilzeitkräfte. Man werde auch in Zukunft weiter Firman am Markt akquirieren. Im Großen und Ganzen werde NWA ca. 20 Unternehmen im Portfolio haben. Eine neue Allianz zeichnet sich unterdessen gerade in Deutschland ab: Das Modeunternehmen Label Jeans wird zukünftig mit der NWA zusammenarbeiten. Dies geht aus einer Email von Label Jeans hervor.

Einen Kommentar verfassen

Ein Kommentar als Gast veröffentlichen

0
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden